Gruppe

Glossar

Abscheidungsgrad/Wirkungsgrad

Prozentualer Anteil der von einem Filtermedium herausgefilterten Partikel

Absolute Filterfeinheit

Die absolute Filterfeinheit bezieht sich auf die spärische Glaskugel mit dem grösstmöglichen Durchmesser, die den Filter passieren kann. Der Ausdruck besagt, daß z. B. bei einem 10 μm-Absolutfilter keine Glasperle mit 10 μm Durchmesser durch das Filter gehen darf.

Absorption

Rückhalt von Flüssigkeit in der Gewebemasse e.g. durch Auffüllen der offenen Flächen im Gewebe oder von Hohlräumen im Garn.

Absprung

Als Absprung bezeichnet man die Distanz zwischen Drucksieb und Bedruckstoff vor dem Druckvorgang, d. h. bevor die Rakel das Sieb auf den Bedruckstoff hinunterdrückt.

Anströmseite

Seite des Filtermediums, die von der Filterlösung angeströmt wird.

Antistatisch (Gewebe)

Gewebe, bei welchem die statische Aufladung minimiert ist und/oder eine kontrollierte, statische Entladung stattfindet.

Auslaufseite

Die Seite des Filtergewebes, auf der das Filtrat (die bereits gefilterte Flüssigkeit) austritt.

Autoklav

Ein spezieller Druckbehälter, der für die Sterilisation mit Wasserdampf unter Ueberdruck gebraucht wird (Dampfsterilisation).

Beladen, verstopft

Ist ein Filtermedium, dessen Poren derart mit Feststoffen gefüllt sind, dass die Durchflussrate signifikant sinkt bzw. der Differenzialdruck stark steigt.

Belichten

Bestrahlen der Kopierschicht (Emulsion) mit UV - Licht. Die unbedeckten bestrahlten Teile der Schablone härten aus, sie werden wasserunlöslich. Die unbelichteten Zonen hingegen können mit Wasser ausgespült werden.

Belichtungszeit

Zeit, während der die Schablone der UV - Bestrahlung ausgesetzt wird.

Blasenpunkt Test

Test um die maximale Porenöffnung eines Filters zu bestimmen

Dämpfung

Wird im Zusammenhang mit der schalldämpfenden Wirkung von Geweben verwendet.

Deionisiertes Wasser

Wasser, dem durch einen Austauschprozess alle positiven und negativen Ionen entzogen wurden.

Denier

Masseinheit der Garnfeinheit: 1 den = 1 Gramm pro 9000 m Garn

Dezibel (dB)

Schalldruck in dB

Dezitex

Dtex ist eine Maßeinheit für die Feinheit von Fäden. Bezeichnet wird das Gewicht in Gramm bei 10 000m Faser oder Garn.

Differentialdruck

Druckdifferenz zwischen 2 Punkten eines Systems

Dochteffekt

Feuchtigkeitsbewegung entlang von Fäden meist durch Kapillarwirkung

Doppellagengewebe

Kombination eines feinen Filtergewebes mit einem offeneren, groberen Gewebe zur Erhöhung der Robustheit in industriellen Anwendungen

Icon Backward disabled

1

2
3
4
5
6
7
8
Icon Forward

Kontakt

Sefar AG

Headquarters
Hinterbissaustrasse 12
9410 Heiden
Switzerland

Tel +41 71 898 5700

Fax +41 71 898 5721

E-Mail senden

Filtration & Separation


Siebdruck


Architektur

Suchen