Gruppe

Geschichte

GR_History_1830 Detail

1830: Der Anfang

Pierre A. Dufour beginnt im Auftrag von Heinrich Bodmer mit der Herstellung von Seidenbeuteltuch für Mehlsiebe
1833 gründet P.A. Dufour in Thal eine eigene Firma (Dufour & Co.)
1835 erste Geschäftsreise von P.A. Dufour in die USA
In den nächsten Jahrzehnten beschäftigt das Unternehmen bis zu 700 Weber.

GR_History_1842 Josephine Onofrio

1842: Wendepunkt

Tod von Pierre A. Dufour. Seine Frau Anna Joséphine Dufour-Onofrio übernimmt die Führung von Dufour & Co.

GR_History_1850 - 1899

1850-1899: Erfolgreiche Jahre

In Zürich und in der Ostschweiz werden Konkurrenzfirmen gegründet

GR_History_1900

1900: Erste Auslandniederlassung

Dufour & Co. gründet die erste Niederlassung in New York.

Logo_SST_SSZ

1907: Ein kluger Schritt

Zusammenschluss von 6 eigenständigen Familienunternehmen in ein Unternehmen bzw. 2 Geschäftseinheiten:
Schweiz. Seidengazefabrik, Thal (SST)
Schweiz. Seidengazefabrik, Zürich (SSZ)

GR_History_1911

1911: Erweiterung der Produktion

Weberei (Fabrique Lyonnaise de Soies à Bluter) in Frankreich eröffnet

ZBF

1912: Starke Gruppe komplett

Züricher Beuteltuchfabrik (ZBF) tritt dem Verbund bei. Dieser dominiert den Weltmarkt für Seidengaze.
Obwohl eine rechtliche Einheit, treten SSZ, SST and ZBF am Markt getrennt auf.

GR_History_1930

1930: Neues technisches Zeitalter

Mechanische Webmaschinen ersetzen Handwebstühle

GR_History_1950 Thumbnail

1950: Von Seide zu synthetischen Fasern

Synthetische Fasern ersetzen Seide

GR_History_12 PET 07-923-W009 O

1965: Monofilgewebe für Filtrationsanwendungen

Einführung von synthetischen Monofilgeweben für Filtrationsanwendungen

GR_History_altes Sefar-Logo

1995: Marktorientierung

SST, SSZ and ZBF fusionieren zu Sefar, unterteilt in 2 Geschäftseinheiten:
- Siebdruck
- Filtration
The Name Sefar leitet ab vom Begriff "SEiden-FAbrikanten-Réunion"
Die Präsenz im asiatischen Raum wird durch Niederlassungen in Thailand und Singapore ausgebaut.

GR_History_1997

1997: Produktion in Asien

Eröffnung einer Weberei in Kabinburi / Thailand

AU-Blacktown_265x155

1998 ff.: Wachstum hält an

Expansionsstrategie durch Übernahme von lokalen Gesellschaften und Gründung von Niederlassungen weltweit

RO_subsidiary

Heute: Produktionsausbau im Ausland

Eröffnung einer Weberei in Rumänien
Ausbau der Weberei in Kabinburi, Thailand

  • 1830

    GR_History_1830 Detail

    Der Anfang

    Pierre A. Dufour beginnt im Auftrag von Heinrich Bodmer mit der Herstellung von Seidenbeuteltuch für Mehlsiebe
    1833 gründet P.A. Dufour in Thal eine eigene Firma (Dufour & Co.)
    1835 erste Geschäftsreise von P.A. Dufour in die USA
    In den nächsten Jahrzehnten beschäftigt das Unternehmen bis zu 700 Weber.

  • 1842

    GR_History_1842 Josephine Onofrio

    Wendepunkt

    Tod von Pierre A. Dufour. Seine Frau Anna Joséphine Dufour-Onofrio übernimmt die Führung von Dufour & Co.

  • 1850-1899

    GR_History_1850-1899 Detail

    Erfolgreiche Jahre

    In Zürich und in der Ostschweiz werden Konkurrenzfirmen gegründet

  • 1900

    GR_History_1900

    Erste Auslandniederlassung

    Dufour & Co. gründet die erste Niederlassung in New York.

  • 1907

    Logo_SST_SSZ

    Ein kluger Schritt

    Zusammenschluss von 6 eigenständigen Familienunternehmen in ein Unternehmen bzw. 2 Geschäftseinheiten:
    Schweiz. Seidengazefabrik, Thal (SST)
    Schweiz. Seidengazefabrik, Zürich (SSZ)

  • 1911

    GR_History_1911 Detail

    Erweiterung der Produktion

    Weberei (Fabrique Lyonnaise de Soies à Bluter) in Frankreich eröffnet

  • 1912

    ZBF

    Starke Gruppe komplett

    Züricher Beuteltuchfabrik (ZBF) tritt dem Verbund bei. Dieser dominiert den Weltmarkt für Seidengaze.
    Obwohl eine rechtliche Einheit, treten SSZ, SST and ZBF am Markt getrennt auf.

  • 1930

    GR_History_1930

    Neues technisches Zeitalter

    Mechanische Webmaschinen ersetzen Handwebstühle

  • 1950

    GR_History 1950 Detail

    Von Seide zu synthetischen Fasern

    Synthetische Fasern ersetzen Seide

  • 1965

    GR_History_12 PET 07-923-W009 O

    Monofilgewebe für Filtrationsanwendungen

    Einführung von synthetischen Monofilgeweben für Filtrationsanwendungen

  • 1995

    GR_History_altes Sefar-Logo

    Marktorientierung

    SST, SSZ and ZBF fusionieren zu Sefar, unterteilt in 2 Geschäftseinheiten:
    - Siebdruck
    - Filtration
    The Name Sefar leitet ab vom Begriff "SEiden-FAbrikanten-Réunion"
    Die Präsenz im asiatischen Raum wird durch Niederlassungen in Thailand und Singapore ausgebaut.

  • 1997

    GR_History_1997

    Produktion in Asien

    Eröffnung einer Weberei in Kabinburi / Thailand

  • 1998 ff.

    AU-Blacktown_265x155

    Wachstum hält an

    Expansionsstrategie durch Übernahme von lokalen Gesellschaften und Gründung von Niederlassungen weltweit

  • Heute

    RO_subsidiary

    Produktionsausbau im Ausland

    Eröffnung einer Weberei in Rumänien
    Ausbau der Weberei in Kabinburi, Thailand