Gruppe
Zurück

Beschreibung der Zwei-Kreis Systeme


Ein Zwei-Kreis System wird eingesetzt, sobald eine Seite des Rahmens länger als 150 cm ist.

Beim Zwei-Kreis System sollte die Klammerposition so gewählt werden, dass beidseits der kurzen Rahmenseite die Klammerenden das Rahmenprofil um je eine Profilbreite überragen (X). Die Klammerenden an der langen Seite des Rahmens sollten beidseits je 10 – 20 cm Abstand zur Rahmen Aussenkante haben (Y).


Das Gewebe wird zuerst längs vorgespannt. Anschliessend werden die Klammern der langen Seite geschlossen und die Breitseite ebenfalls auf denselben Wert vorgespannt. Dann werden beide Kreise gemeinsam auf die gewünschte Endspannung gebracht.


Mit diesem Verfahren erreicht man eine weitgehend ausgeglichene Gewebe- spannung.

Diese Zwei-Kreis Systeme benützen zwei unabhängige Steuereinheiten. Eine versorgt die beiden kurzen Seiten, die andere die Längsseiten.


SEFAR 31


Das mechanische Steuergerät verfügt über eine ergonomisch gestaltete Oberfläche, worauf die kurzen und langen Seiten unabhängig voneinander gesteuert werden können.

SEFAR 51


Das elektronische Steuergerät SEFAR 51 hat eine Zwei-Kreis Steuerung. Die kurzen und langen Seiten können unabhängig voneinander programmiert und gesteuert werden.

PS Two-circuit system02

Detail-Ansicht