Gruppe
SF_Smart Fabrics_PowerSens 06
SF_Smart Fabrics_PowerSens 03
SF_Smart Fabrics_PowerSens 02

SEFAR PowerSens


Unsere Gewebe werden zum Messen von physikalischen Grössen eingesetzt. Sie sind leicht, haben eine hohe Luftdurchlässigkeit und kommen im Transportwesen, der Automobilindustrie und Sicherheitsüberwachung zum Einsatz

SF_Smart Fabrics_PowerSens 06
Thumbnail Border
SF_Smart Fabrics_PowerSens 03
Thumbnail Border
SF_Smart Fabrics_PowerSens 02
Thumbnail Border

SEFAR PowerSens – Messen mit Geweben

Das SEFAR PowerSens Gewebe ist ein Hybrid-Gewebe, normalerweise bestehend aus PET- und isolierten Metall-Monofilamenten.

SEFAR PowerSens Gewebeeigenschaften

Messen von physikalischen Grössen wie zum Beispiel der elektrischen Leitfähigkeit, Temperatur oder Dehnung

Kundenspezifische Entwicklungen und Designs

Elektrische Isolierung möglich

Leicht (<90 g/m2, Filament-Durchmesser 40 – 80 µm)

Hohe Luftdurchlässigkeit (> 8‘000 l/m2s, abhängig vom Gewebedesign)

Kompatibel mit Spritzgussteil-Fertigung


Anwendungsbeispiele

Einbruchmeldung – Sicherheitsüberwachung

Dünner Metalldraht ist endlos und meanderförmig ins Textil integriert

Bei Drahtbruch wird der Alarm ausgelöst


Icon Bullet

In Zusammenarbeit mit Tamper Proof Global Systems


Icon Bullet

und Tamper Proof Container Systems



Messen der Strömungsgeschwindigkeit im Fluid

SEFAR PowerSens Gewebe kann einerseits das Fluid filtern und andererseits die Strömungsgeschwindigkeit nach dem CTA-Verfahren messen. Die Gewebelösung ermöglicht die Erfassung des gemittelten Fluidstroms über den gesamten Leitungsquerschnitt.


Download PDF Factsheet