Gruppe
SF_Smart Fabrics_PowerHeat 02
SF_Smart Fabrics_PowerHeat 12
SF_Smart Fabrics_PowerHeat 14
SF_Smart Fabrics_PowerHeat 13

SEFAR PowerHeat


Das SEFAR PowerHeat Gewebe ist leicht und weist eine hohe Luftdurchlässigkeit auf. Die nach Kundenwunsch gefertigten Heizgewebe werden in der Filtrations- & Automobil-Industrie, Gesundheitswesen und Heimtextilien eingesetzt.

SF_Smart Fabrics_PowerHeat 02
Thumbnail Border
SF_Smart Fabrics_PowerHeat 12
Thumbnail Border
SF_Smart Fabrics_PowerHeat 14
Thumbnail Border
SF_Smart Fabrics_PowerHeat 13
Thumbnail Border

SEFAR PowerHeat – Heizgewebe

Das SEFAR PowerHeat Gewebe bestehen normalerweise aus PET- und elektrisch leitenden Monofilamenten. PowerHeat-Gewebe verfügt über folgende Eigenschaften:

Kundenspezifisches Design

Kurze Aufheizzeit aufgrund geringer Masse

Keine Hotspots

Elektrisch isoliertes oder nicht-isoliertes System

Energie-Effizient: Hohe Temperaturen werden mit niedriger elektrischer Leistung erzielt

Gleichmässige Temperaturverteilung an der Oberfläche

Bis zu 1'000 W/m2 Heizleistung an Luft

Rund 10 – 20 kW/m2 Heizleistung möglich in Flüssigkeiten und Kompositen/Kunststoffen

Leicht (< 90 g/m2)

Hohe Luftdurchässigkeit (> 8‘000 l/m2/s, abhängig vom Gewebedesign)

Dünn: Das Gewebe kann nahe an die Oberfläche platziert werden, die beheizt werden soll

In Spritzguss-Prozessen verarbeitbar

Plissierbar

3D-Formgestalung möglich

sehr schnelle Aufheizkurve

Homogene Temperaturverteilung
auf der Oberfläche

3D verformtes Heizgewebe nach Thermo-Umformprozess


Beispiele von Anwendungen mit integriertem SEFAR PowerHeat Gewebe

Automobilindustrie

SEFAR PowerHeat als beheizbare Kopfstüzte

SEFAR PowerHeat in Spritzgussformen umspritzbar für beheizbare Innenausstattung in Fahrzeugen


Gesundheitswesen

Beheizte Operations-Decken und Matratzen


Heimtextilien-Industrie

Beheizte Lounge-Stühle als umweltfreundliche Alternative zu Gasheiz-Pilzen

In Glas laminiertes PowerHeat Gewebe


Ihre Vorteile

PowerHeat Gewebe werden kundenspezifisch ausgelegt.

Fantastisch schnelles Aufheizen

Heizleistung stufenlos regulierbar mittels PWM (Pulsweitenmodulation)

Heizgewebe lässt sich durch Umspritzen in Spritzgussteile integrieren

Gewebe kann ins Kundenprodukt eingenäht oder laminiert werden