Gruppe
FS_FC_Fabricated Products_Tubes 01 c
FS_FC_Fabricated Products_Tubes 02 b
FS_FC_Fabricated Products_Tubes 03
FS_FC_Fabricated Products_Packaging Tubes 01

Filterschläuche


Unsere Schläuche werden in verschiedensten Applikationen und Produkten eingesetzt. Dazu zählen Automobilfilter, Flugzeugfilter und Medizinfilter.

FS_FC_Fabricated Products_Tubes 01 c
Thumbnail Border
FS_FC_Fabricated Products_Tubes 02 b
Thumbnail Border
FS_FC_Fabricated Products_Tubes 03
Thumbnail Border
FS_FC_Fabricated Products_Packaging Tubes 01
Thumbnail Border

Heissgeschnittene Schläuche

Ein- oder mehrlagige Gewebe können mittels Heissschnitt zu Schläuchen verarbeitet werden.
Durch diesen Prozess entstehen beidseitig des Schlauches 2 flache Nähte.
Die heissgeschnittene und dadurch verschmolzene Gewebekante hat somit eine erhöhte Beständigkeit und franst nicht aus. Da die heissgeschnittene Kante nur eine limitierte Nahtstärke hat, sollte sie nur als Transportnaht verwendet werden, z.B. für Spritzguss.

Produktausführung

Gewebe mit Fadendurchmesser < 250 µm und Maschenöffnung
< 500 µm können heissgeschnitten werden

Heissgeschnittene Schläuche werden durch ihren Innendurchmesser definiert und werden mit einem Dorn geprüft. Schlauchdurchmesser von 8 - 320 mm erhältlich.

Der Innendurchmesser der Schläuche entspricht nicht dessen flacher Breite, da die Nahtfahnen mitberücksichtigt werden müssen.
Die Breite hängt auch vom Gewebetyp ab.

Konfektion

Schläuche werden auf Standardkerne (Polyesterscheiben) gewickelt. Diese haben eine innere quadratische Öffnung von 30 x 30 mm mit Aussendurchmesser von 61 mm.

Auf Wunsch können die Schläuche auf ABS Ringe mit Innendurchmesser 76 mm (3") gewickelt werden

Abhängig von Gewebetyp und Dimension sind Rollenlängen bis 500 m möglich

Verpackung / Etikettierung

Schlauchrollen werden in verschweisste PE Beutel verpackt

Heissgeschnittene Schläuche aus SEFAR MEDIFAB Gewebe werden doppelt verpackt

Die Etikette enthält folgende Informationen: Hersteller, Material, Dimensionen (Durchmesser in mm, Länge in m), Herstelldatum, Bestellnummer, Rollennummer

Ultraschallgeschweisste Schläuche

Ein- oder mehrlagige Gewebe können mittels Ultraschall zu Schläuchen mit einer überlappenden Schweissnaht gefertigt werden. Die Schweissnähte sind dimensionsgenau, sauber und frei von Sekundärstoffen.

Produktausführung

Alle Gewebe mit Fadendurchmesser < 250 µm und Maschenweite
< 500 µm können mit Ultraschall verschweisst werden

Schlauchdurchmesser von 2 – 250 mm

Konfektion

Schläuche werden auf Standardkerne (Polyesterscheiben) gewickelt. Diese haben eine innere quadratische Öffnung von 30 x 30 mm mit Aussendurchmesser 61 mm

Abhängig von Gewebetyp und Schlauchdurchmesser sind Rollenlängen bis 700 m möglich

Verpackung / Etikettierung

Schlauchrollen werden in verschweisste PE Beutel verpackt

Die Etikette enthält folgende Informationen: Hersteller, Material, Dimensionen (Durchmesser in mm, Länge in m), Herstelldatum, Bestellnummer, Rollennummer

Schlauchabschnitte

Schlauchabschnitte können aus gewobenen sowie ultraschall- und heissgeschweissten Schläuchen hergestellt werden.

Produktausführung

Verschmolzene, nicht fransende Kanten durch Ablängen mit Laser. Möglich bei Schlauchdurchmessern von 2 – 80 mm und Längen von 10 – 500 mm.

Kaltgeschnittene Kanten sind nicht verschweisst und können ausfransen. Möglich bei Schlauchdurchmessern von
80 – 125 mm und Längen von 10 – 1000 mm

Verpackung / Etikettierung

Schlauchabschnitte werden in verschweisste PE Beutel verpackt

Schlauchabschnitte aus SEFAR MEDIFAB Geweben werden doppelt verpackt

Die Etikette enthält folgende Informationen:
Hersteller, Material, Dimensionen (Durchmesser in mm, Länge in m), Herstelldatum, Bestellnummer, Anzahl Stück pro Beutel


Für industrie- und anwendungsspezifische Informationen siehe folgende Links:


Download PDF Factsheet