Gruppe
Zurück

Ursachen für Spannungsverlust


Folgende Faktoren können zu Spannungsverlusten führen:

Zu schwache Rahmenprofile

Gewebe wurde unsorgfältig oder falsch in die Klammern eingelegt

Spannklammern ziehen ungleichmässig; Rahmen liegt auf einer Seite zu hoch

Grosse Temperaturschwankungen

Zu kurze Wartezeit vor dem Kleben

Ungenügender Kontakt zwischen Rahmen und Gewebe vor dem Kleben

PS Tension chart_DE

Extreme klimatische oder mechanische Einflüsse beeinträchtigen die Gewebespannung noch zusätzlich.


Um den Spannungsverlust auf einem Minimum zu halten, ist unbedingt ein pneumatisches Spannsystem mit Rahmen Vorspannung zu empfehlen.


Da ein Sieb während des Druckprozesses eine gewisse Elastizität aufweisen muss, sollen


an die Spannung nicht unnötige extreme Anforderungen gestellt werden.


Eine Differenz von ca. 1 bis 2 N/cm ist erlaubt.

SEFAR PET 1500

Die Praxis hat gezeigt, dass im grafischen mehrfarbigen Siebdruck eine gute Passerge- nauigkeit erzielt wird, wenn die Spannung über 12 N/cm beträgt. Wichtig ist, dass alle Siebe annähernd die gleiche Spannung haben (+/- 1 bis 1,5 N/cm).

Erweitern Sie Ihr Wissen


Möchten Sie Ihr Siebdruck-Wissen und die Kompetenzen erweitern? Sefar hat das Know-how und die Einrichtungen um Sie weiterzu- bringen.


Melden Sie sich für ein Schulungs-Seminar im Sefar Siebdruck Kompetenz & Trainingzentrum an:

PS_Portrait_Franco-G_CH

Gaby Franco
Training Coordinator

Sefar AG


CH-9425 Thal (SG)


Tel. +41 (0)71 898 57 00